Trinkwasserfilter für in der Küche

Trinkwasserfilter für in der Küche

Das Leitungswasser in Deutschland und Österreich gehört zu den saubersten Trinkwassern der Erde. Doch das bedeutet nicht, dass unser Leitungswasser komplett sauber und rein ist. Trinkwasserbetriebe tun alles um uns mit sicherem Trinkwasser zu versorgen. Durch zunehmende Umweltverschmutzung ist es allerdings noch immer schwierig, Wasser gut zu reinigen.

Kürzlich durchgeführte Untersuchungen haben ergeben, dass im Leitungswasser Reste von Chemikalien, Schwermetallen, Hormonen und Medizinen zu finden sind. Außerdem legt das Wasser eine lange Strecke zurück bevor es bei Ihnen aus dem Kran fließt. In den Leitungen, sowohl innerhalb als außerhalb von Ihrer Wohnung, kann das Wasser abermals verunreinigt werden durch Ruß, Blei, Kalk und sogar Bakterien.

Wir raten darum zum Gebrauch eines Wasserfilters, damit Ihr Wasser zusätzlich gereinigt wird und Sie sanft sprudelndes, sauberes Wasser genießen können. Wenn Sie keinen Filter benutzen möchten, versuchen Sie dann vor allem morgens den Kran erst eine Zeit durchlaufen zu lassen. Dadurch bekommen Sie „frisches“ Wasser aus der Hauptleitung. Anders benutzen Sie Wasser, das stundenlang in Ihrer Leitung stillgestanden hat. Das erhöht die Chance, dass Ihr Wasser verunreinigt ist.